Elterninformation vom 12.05.2021

Liebe Eltern der Grundschule Birkenhöhe,

gerade erreichte uns diese Information des Schulträgers mit dem Stand 12.05.2021:

„Aufgrund der sinkenden Inzidenzzahlen erreichen den Schulträger derzeit vermehrt Nachfragen, wann denn mit einem Start in den Wechselunterricht zu rechnen sei.

Aus Sicht des Schulträgers kann diese Öffnung nach aktueller Berechnungslage der Inzidenztage unter 165 nicht vor dem 26.05.2021 (siehe auch hierzu die Sonderregelung in der Schulmail vom 11.05.2021) erfolgen, da aufgrund des Feiertages der 5. Tag in Folge erst Montag, der 17.05.2021 wäre.

Somit könnte eine erste Öffnungsoption erst der 24.05.2021 sein, der ebenfalls ein Feiertag ist.

Aufgrund dieser Rahmenbedingungen geht der Schulträger der Stadt Wuppertal davon aus, dass die Allgemeinverfügung des Landes einen Einstieg in den Wechselunterricht nicht vor dem 26.05.2021 erlassen wird."

Wir selbst haben mit einer früheren Öffnung gerechnet. Jetzt bleibt es weiterhin beim Distanzunterricht bis zu dem Mittwoch nach Pfingsten.

Die Notbetreuung und die dortige Lolli-Testung laufen die nächste Woche weiter. Über die Pfingstferien (24./25. Mai 2021) gibt es keine Notbetreuung!

Zusammengefasst ist derzeit davon auszugehen, dass demnach am Mittwoch, den 26.05.2021 eine Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts in der Schule in Form des Wechselunterrichtsmodells erfolgt.

Insofern wird der Distanzunterricht, wie oben schon erwähnt, in der nächsten Schulwoche fortgesetzt. Sollte sich an der Informationslage kurzfristig im Rahmen des verlängerten Wochenendes etwas ändern, informiere ich die Klassenpflegschaftsvorsitzenden per E-Mail.

Hoffentlich sinken die Zahlen weiter und für die letzten Wochen ist ein „normaler“ Wechselunterricht möglich. Für die Kinder, Sie als Eltern und uns wünschen wir uns dies so sehr.

In diesem Sinne, wünschen wir eine gute Zeit und gesegnete Pfingsten! Halten Sie durch!

 

Mit herzlichen Grüßen für das gesamte Team der GS Birkenhöhe
Gabriele Schmitz, Simone Steyer und Ute Christ