Unser Fahrradturnier

Heute ist das Fahrradturnier und alle sind schon sehr gespannt und aufgeregt! Wir mussten über ein wackeliges Brett drüber fahren. Das war nicht schwer. Danach mussten wir mit einer Hand ein Seil festhalten und im Kreis fahren. Als wir das gemacht haben, mussten wir eine große Acht fahren ohne die Klötze umzufahren. Dann sind wir um einen Sack herum gefahren. Und danach hat das nächste schon auf uns gewartet. Wir mussten rechts und links gucken und dann sind wir losgefahren. Beim Fahren mussten wir nach hinten gucken und uns eine Zahl merken, die uns Erwachsene gezeigt haben. Danach mussten wir über ein schräges Brett fahren und direkt danach kam Slalom. Und zum Abschluss noch einmal kräftig bremsen. Und so ging es immer weiter.

Emily, 3a

 

Das Fahrradtraining fand auf dem Außensportplatz unserer Schule statt. Es gab 7 verschiedene Stationen, die unterschiedlich schwierig waren. Die Zweite war die schwierigste Station. Man bekam eine Kette in die Hand, die an einem Stab befestigt war und musste dann einhändig im Kreis fahren. Viele Kinder bewiesen Geschicklichkeit auf dem Fahrrad. Es gab nur wenige, die manche Stationen nicht geschafft haben, obwohl sie sich große Mühe gegeben haben.
Zum Schluss hat jeder eine Urkunde von unserer Klassenlehrerin bekommen. Alle aus unserer Klasse hatten viel Spaß.

Yoshikazu, 3b